Der Garten im April

 

Jetzt wird alles grün. Wenn überall die Blätter sprießen und das Aprilwetter es zulässt gilt es: Raus in den Garten! Hier gibt es nun jede Menge zu tun – vom ersten Jäten bis zum Anlegen der Beete. Was Sie im Zier- und Nutzgarten genau tun können, das finden Sie auf meiner Arbeitsliste.

Gemüsegarten

  • Kartoffeln setzen
  • Nützlingswiese säen
  • Märzaussaaten pflanzen
  • erste Saaten ausdünnen
  • Gründüngung aussäen
  • Speisepilze anbauen
  • restliche Beete vorbereiten, aufgelaufenen Unkräuter jäten

Obstgarten

  • Ohrwurmtöpfe aufhängen
  • Nützlingswiese säen
  • Obstbäume als Ballenware pflanzen, Wurzelware nach Austrieb zu pflanzen, ist kritisch
  • Obstbäume düngen
  • Mulchdecken unter Obstbäumen entfernen, vermindert die Spätfrostgefahr

Ziergarten

  • neue Stauden pflanzen, ältere Exemplare teilen
  • Waldreben pflanzen
  •  Rasen pflegen
  • Rosen in Gefäße pflanzen
  • Sommerblühende Zwiebelblumen setzen
  • Nützlingswiese aussäen
  • Märzaussaaten vereinzeln und umtopfen
  •  Sommerblumen wie Kornblume oder Ringelblume im Freiland aussäen
  • Ohrwurmtöpfe aufhängen
  • Gründüngung aussäen

Balkongarten

  • Überwinterte Balkonpflanzen pflegen
  • Märzaussaaten vereinzeln und umtopfen
  • Rosen in Gefäße pflanzen
  • den Balkon gründlich reinigen
  • bei Holzbelägen nach der Reinigung eine Ölbehandlung machen

Gärtnern mit Kindern

  • Grashalmmusik:

Lassen Sie die Kinder einen harten, scharfkantigen Grashalm pflücken. Den Halm zwischen beiden Daumen und Daumenballen spannen und kräftig durch den entstandenen Spalt pusten. Braucht etwas Übung

 

  • Buchenbutterbrot:

Frisch entrollte Buchenblättern sammeln, frischen Blätter einfach in kleinen Streifen schneiden und aufs Butterbrot legen, schmeckt auch im Salat und Quark toll! 


freiluftzimmer GmbH in Auflösung

 

Quickbornstraße 29

20253 Hamburg

 

 

 

Telefon   040 - 32 84 12 51

Fax        040 - 32 84 12 52

 

E-Mail info@freiluftzimmer.de